Cuneros.de Forum

    Autor Thema: Original gegen Cover Version  (Gelesen 438 mal)

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

    Offline bewegendes4u

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 1920
    • Karma 92
    • Wünsche werden erledigt, Wunder dauern etwas
    Original gegen Cover Version
    « am: Juli 12, 2019, 23:19:42 »
    Es gibt tatsächlich Momente, wo ich am überlegen bin was besser ist: Das Original, oder die/eine Cover - Version. Ins Grübeln bin ich gekommen beim Song "With A Little Help From My Friends" von "The Beatles"

    Das Original ist hier zu hören. Im Vergleich höre ich die Cover-Version von Joe Cocker. Ich habe bewußt nicht die Cover-Version von Woodstock verlinkt, da die Version wohl jeder kennt. Im Link eine neuere Version von Joe Cocker.

    Habt Ihr auch Stücke, wo es Euch auch so geht? Wie seht Ihr das Original zum Cover?
     💚 

    Offline ThomasvonBergen

    • Sr. Member
    • ****
    • Beiträge: 457
    • Karma 11
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #1 am: Juli 13, 2019, 00:37:56 »
    Geht mir bei einigen Coverversionen auch so. Normalerweise sind mir die Originale lieber. Aber es gibt Ausnahmen. Die Cover-Version von Joe Cocker von "With a little Help from my Friends" ist so eine Ausnahme.

    "Highway to Hell" von AC/DC ist auch so ein Fall, in dem mir das Original  nicht so gut wie das Cover von Knorkator gefällt.

    Bei "I will Survive", im Original von Gloria Gaynor bin ich auch etwas hin- und hergerissen. Da gibt es auch ein geniales Cover von Cake. Beide Versionen haben ihren Reiz und da weiß ich auch nicht, welche ich besser finden soll.




    Offline Mafalda

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 3790
    • Karma 66
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #2 am: Juli 13, 2019, 01:10:17 »
    Ich habe schon sehr schlechte Coverbands gesehen, aber auch eine die einfach genial war. Das war eine Coverband von Mothers of Inventions, im Thalia in Schwerin und die waren definitiv  genauso super wie die original Band. Und einmal habe ich in Amsterdam, für einen Gulden Eintritt, ein Mädel gesehen, die hat Jimi Hendrix gecovert und hat begnadet Gitarre gespielt und auch die Stimme war richtig gut
    Meist bevorzuge ich aber doch das Original.
    Wenn, wo sich zwei Tröpfe balgen, ein Mittler tritt herbei, oh Butter an den Galgen! Nun sind der Tröpfe drei.

    Offline Moritz

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 4575
    • Karma 113
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #3 am: Juli 13, 2019, 02:41:45 »
    In der Regel finde ich die Originale besser. Hier mal das Beispiel von Heroes - Davied Bowie Vs. Heroes - Peter Gabriel.
    Beides sehr gute Künstler aber die Version von Davied Bowie gefällt mir einfach besser. Sowohl die alte, als auch die hier verlinkte neuere Version.

    Offline bewegendes4u

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 1920
    • Karma 92
    • Wünsche werden erledigt, Wunder dauern etwas
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #4 am: Juli 14, 2019, 17:46:33 »
    Manchmal läßt sich darüber streiten, was besser bzw. besser interpretiert ist:

    Paul McCartney, Eric Clapton, Bono, Bruce Springsteen, Robbie Robertson, Bonnie Raitt, Billy Joel und andere Musiker performen "Let It Be"
    (1999). Man schaue sich in dieser Version Eric Clapton an der Gitarre an!

    Im Vergleich das Original: Eine Demo-Aufnahme von 1969

    Was daraus geworden ist als Remasterd und veröffentlicht in 2009

    Mir persönlich gefällt die Remasterd Version am Besten!
     💚 

    Offline Chilli04

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 891
    • Karma 57
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #5 am: Juli 14, 2019, 17:54:43 »
    Das geilste Cover Ever.

    https://www.youtube.com/watch?v=LRP8d7hhpoQ

    Hallelujah - Pentatonix

    während man bei anderen und beim Orginal eher einschläft, hier Gänsehaut pur.

    Offline bewegendes4u

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 1920
    • Karma 92
    • Wünsche werden erledigt, Wunder dauern etwas
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #6 am: Juli 14, 2019, 19:09:08 »
    Für die, die das Original nicht kennen der Vergleich:

    Hallelujah ist ein Lied des kanadischen Singer-Songwriters Leonard Cohen. Es wurde 1984 auf dem Album Various Positions veröffentlicht.
     💚 

    Offline swing4

    • Full Member
    • ***
    • Beiträge: 223
    • Karma 14
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #7 am: Juli 14, 2019, 19:31:35 »
    Ich finde Adele ja super, aber dieses Cover gefällt mir um ein vielfaches besser:
    https://www.youtube.com/watch?v=nz7SMVYMT6k&list=PLRDIgs4X_P7hr8_5fMaxSq6FgXeE0vTgh&index=20

    Das kann ich mir in Dauerschleife reinziehen ... und kann mir trotzdem den Rhythmus vom Klatschen nicht merken :D und ich finde das mindestens genauso faszinierend wie den Gesang.

    Online Maru

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 3970
    • Karma 40
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #8 am: Juli 14, 2019, 19:41:03 »
    @ bewegendes4u Die Cover version gefällt mir echt viel besser habs mir gerade angehört und genossen :)
    Der Neid mancher User ist mir unerklärlich, denn Sie wissen nicht was Sie tun!

    https://www.c.eurofriend.de/index.php?ref=23

    Offline Laufsauri

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 946
    • Karma 44
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #9 am: Juli 14, 2019, 19:55:13 »
    ich weiß nicht, von wem das gesungen wurde, aber ich kenne noch eine für mich bessere Coverversion von Hallelujah...

    https://www.youtube.com/watch?v=RSJbYWPEaxw
    eine davon, die auch gut hörbar ist

    https://www.youtube.com/watch?v=kkBKxMhMSoo
    ist mein Favorit :)

    aber meist gefallen mir die Originale besser, insbesondere dann, wenn bei den Coverversionen mit zu viel Beat Unruhe rein kommt...
    « Letzte Änderung: Juli 14, 2019, 20:03:19 von Laufsauri »

    Offline bewegendes4u

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 1920
    • Karma 92
    • Wünsche werden erledigt, Wunder dauern etwas
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #10 am: Juli 14, 2019, 20:24:22 »
    Ich finde Adele ja super, aber dieses Cover gefällt mir um ein vielfaches besser:
    https://www.youtube.com/watch?v=nz7SMVYMT6k&list=PLRDIgs4X_P7hr8_5fMaxSq6FgXeE0vTgh&index=20

    Das kann ich mir in Dauerschleife reinziehen ... und kann mir trotzdem den Rhythmus vom Klatschen nicht merken :D und ich finde das mindestens genauso faszinierend wie den Gesang.
    Zum besseren Vergleich hier das Original
     💚 

    Offline Moritz

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 4575
    • Karma 113
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #11 am: Juli 15, 2019, 10:55:47 »
    Ich habe mir jetzt Adele - Send my Love im Vergleich zu der oben genannten Cover Version angehört und ich muss sagen, das mir das Original von Adele hier besser gefällt. Die Cover Version hat zwar auch einen gewissen Reiz, kommt bei mir aber geschmacklich nicht wirklich rüber.
    Liegt wohl auch daran, dass ich von dem Original in diesem Fall doch schon sehr geprägt worden bin.
    Hätte ich jetzt die Cover Version zuerst gehört, ohne das Original von Adele zu kennen, würde ich dennoch die Adele Version bevorzugen. :)


    Offline bewegendes4u

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 1920
    • Karma 92
    • Wünsche werden erledigt, Wunder dauern etwas
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #12 am: Juli 15, 2019, 12:29:41 »
    Wieder ein Song, bei dem ich zweifel, welche Version besser ist:

    BAP - Kaspar - Hommage an Reinhard Mey
    VÖ auf dem Album "Hommage an Reinhard Mey" 2002
    Original-VÖ auf dem Mey-Album "Ankomme, Freitag den 13." 1969

    Letzendlich hat die Original-Version mein Ich überzeugt. Stimmlich wie auch Instrumental
    ___

    Da hier schon länger nicht mehr gepostet wurde mal ein schönes Cover:


    Im Original von den Beatles. Cover VErsion von Phil Collins:
    Phil Collins - Golden Slumbers, Carry That Weight, The End 1998
    https://www.youtube.com/watch?v=SgoQ1gi_7i0

    Anmerkung: Beim Cover gefällt mir das Drum-Soli von Collins besonders gut

    « Letzte Änderung: August 22, 2019, 18:38:33 von Wanderfalke, Begründung: Beiträge zusammen gelegt »
     💚 

    Offline Ziege

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 1319
    • Karma 7
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #13 am: August 22, 2019, 15:04:39 »
    Ich hab einen Song, wo ich 2 Coverversionen besser finde,
    da ich mehr Rockmusik höre bzw. Metal ;)

    Das Original ist von The Cranberries - Zombie

    https://www.youtube.com/watch?v=6Ejga4kJUts

    Die Coverversionen

    1. Randy Pipers Animal - Zombie

    https://www.youtube.com/watch?v=HAOABocc-lE

    2. Bad Wolves - Zombie

    https://www.youtube.com/watch?v=9XaS93WMRQQ



    Offline Moritz

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 4575
    • Karma 113
    Re: Original gegen Cover Version
    « Antwort #14 am: August 22, 2019, 15:32:31 »
    Hier gefällt mir deine zweite vorgeschlagene Version besser. Kommt aber leider nicht an das Original heran. Diese einmalige Stimme der Sängerin Dolores Mary Eileen O’Riordan mit dem, wie soll ich sagen, gicks am Ende, kann man wohl nicht nachmachen. Leider verstarb O'Riordan 2018 mit nur 46 Jahren in einer Badewanne. Sie ertrank darin.