Benachrichtigung Gerade eben.

      Computer & Technik

      Fragen zu Hardware, Software und andere Anwendungsentwicklung

      Alles rund um Cryptowährungen

      Erstellt am: , Letzte Antwort: 11. Juni 2021 09:35

      Alles rund um Cryptowährungen

      Moe2001
      am 09.01.2021 14:03
      von  Moe2001  am
      Alex87

      Ich bin zugegebenermaßen erst Recht neu im Crypto Markt, aber der Hype und die Gewinne sind so krass, dass ich meine Barclaycard direkt auf 5000 habe.


      Ich warne und mahne! 🙂

      Geld das mit in Crytos steckt sollte man "über" haben und im Falle eines Totalverlustes (der immer eintreten kann) auch verschmerzen können!!

      Man sollte es wie ein Casino sehen. Bevor man reingeht die 100 Euro die man im Geldbeutel hat schon als Verloren betrachten. Wenn man dann mit 0 raus geht, hatte man (vielleicht) einen schönen Abend, wenn man mit mehr als 0 raus geht kann man sich freuen und ist nicht enttäuscht... 🙂
      0
      0

      Weblose.fun post image | post image Cool-Casino.fun

      Alles rund um Cryptowährungen

      Lohengrin
      am 09.01.2021 22:18
      von  Lohengrin  am
      @gollaff: Du kannst Dein eingezahltes Geld auch sofort wieder zurückfordern. Dabei verhält es sich aber wie bei den Klammcoins auch. Einmal angelegt und vorzeitig abgebrochen fällt eine gewisse Gebühr an.

      @Moe: Ja ich gebe Dir recht, das Geld was man in Kryprowährung anlegt sollte man über haben. Hätte man vor Jahren in BTC 100€ angelegt, wäre man heute ein gemachter Mann. Aber wie heißt es so schön? Hätte hätte Fahradkette.

      Ich habe bei EXW etwas angelegt und bekomme meine tägliche Vergütung. Die BaFin hat vor Jahren übrigens auch gegen BTC geschossen und nun? Wie gesagt ich hatte das Geld über und habe es investiert. DA es klappt kommt auch am Ende dabei was raus.
      0
      0
      Du willst auch an Kryprowährung verdienen? --> https://mycryptoconsult.io/refer/?a=gkLeLWhJ               https://backoffice.exworld.com/?ref=Lohengrin               https://www.coinbase.com/join/dirksc_b
      https://www.one4all24.com/?ref=5
      https://www.engelslose.de/anmeldung.php?ref=700

      Alles rund um Cryptowährungen

      Moe2001
      am 10.01.2021 19:00
      von  Moe2001  am
      Lohengrin

      @Moe: Ja ich gebe Dir recht, das Geld was man in Kryprowährung anlegt sollte man über haben. Hätte man vor Jahren in BTC 100€ angelegt, wäre man heute ein gemachter Mann.


      Ja, aber auch nur, wenn man die 100 Euro in die richtigen gesteckt hätte.

      Aber wäre doch bei allen so. Hätte man vor x Jahren Microsoft, Apple, Amazon, Tesla usw. Aktien gekauft. Wenn man vorher immer wüsste, was erfolgreich wird, wäre das einfach! 🙂
      0
      0

      Weblose.fun post image | post image Cool-Casino.fun

      Alles rund um Cryptowährungen

      gollaff
      am 11.01.2021 13:23
      von  gollaff  am
      Lohengrin

      Du kannst Dein eingezahltes Geld auch sofort wieder zurückfordern. Dabei verhält es sich aber wie bei den Klammcoins auch. Einmal angelegt und vorzeitig abgebrochen fällt eine gewisse Gebühr an.

      Schön dass man es zurückfordern kann. Allerdings muss ich darauf vertrauen, dass die Betreiber mit Sitz in Thailand (oder war es doch London, Liechtenstein, Laibach oder Tallin 🤔 ) mir das Geld auch wieder auszahlen. Bitcoin hingegen ist ein weltweites, dezentrales Netzwerk, bei dem ich niemanden vertrauen muss.
      0
      0
      Nebenverdienst von zu Hause - Geld durch Umfragen, Paidmailer, uvm. - Bingo!

      Alles rund um Cryptowährungen

      Moe2001
      am 11.01.2021 14:59
      von  Moe2001  am
      So wie es aussieht kommen jetzt die Panikverkäufe und der Sturz wie irgendwie immer im Januar bei BTC..

      Von 42.000 USD auf aktuell unter 33.000 USD. Bin gespannt ob es weiter nach unten geht...
      0
      0

      Weblose.fun post image | post image Cool-Casino.fun

      Alles rund um Cryptowährungen

      Rigsuss
      am 11.01.2021 15:21
      von  Rigsuss  am
      Moe2001

      Haha, ich glaube das ken...




      dazu habe ich auch ne geschichte hatte am anfang mal 1500 btc habe nicht dran geglaubt und irgendwann war dann die festplatte aufm schrott hätte bestimmt schon früher verkauft aber ein bissle was wäre es gewesen die btc hatten mich damals ca 30 euro gekostet ^^


      bin auch gespannt wie weit er stürtzt diesmal

      Zuletzt bearbeitet von: Rigsuss am 11. Januar 2021 15:22

      0
      0
      4credits.de - günstig Cuneros kaufen!

      Alles rund um Cryptowährungen

      Moe2001
      am 11.01.2021 15:27
      von  Moe2001  am
      Rigsuss

      hatte am anfang mal 1500 btc habe nicht dran geglaubt und irgendwann war dann die festplatte aufm schrott


      Du wärst nicht der erste, der einen Schrottplatz deswegen durchsuchen will 😆

      1.500 BTC wären aktuell ca. 45 Mio Euro. Wäre schon nicht schlecht 🙂
      0
      0

      Weblose.fun post image | post image Cool-Casino.fun

      Alles rund um Cryptowährungen

      Witch
      am 07.02.2021 07:18
      von  Witch  am
      Auch wenn hochvalide, so sieht es bei btc immer noch nach dem gross angesagten bullrun aus. Zudem brauch doch nur mal olle musk und am besten noch bezoz btc so 1x mtl erwähnen lol, denn is das hinter vorgehaltener Hand angepeilt durchschnittsziel von 200k doch recht safe. Da auch viele schon bei 10/20/30k verkauften bzw rieten das anzustoßen oder was Weiss ich, ich sage, halten. Ist (auf jeden Fall high risk) doch recht stabile für so hovhvalide krypto. Wenn man mal 26-42k als stabil nennen kann.. Lol.. Der Trend geht trotzdem rauf. Safe. Ich denke da werden einige uberraschungskandidaten das noch implementieren und spätestens dann is Attacke.. In diesem Sinne.. Attacke... It's a game 😉
      0
      0

      Alles rund um Cryptowährungen

      Witch
      am 09.02.2021 08:25
      von  Witch  am
      War absehbar.. Guck mein letzten post, als hätte ich es vorhergesehen bzw habe ich Herrn musk erfolgreich beschworen 😆
      0
      0

      Alles rund um Cryptowährungen

      wieser
      am 09.02.2021 12:24
      von  wieser  am
      Ich stell meine Frage einfach mal hier im Thread. Wie sieht es denn bei den Klick4Crypto-Seiten mit der Vergütung aus. Vor allen Dingen im Vergleich zu den mir bekannten Lose, Shimly und Cunerosseiten?
      0
      0

      Alles rund um Cryptowährungen

      gollaff
      am 10.02.2021 01:14
      von  gollaff  am
      Also die Seiten, die ich kenn (primär Faucet / Hybrid-Seiten) sind ähnlich wie internationale PTC-Seiten / Bux-Seiten aufgebaut, sprich man muss die Werbeseiten einzeln besuchen, dafür gibts im Vergleich zu Loseseiten aber auch höhere Vergütung. Die Vergütung einer Werbeanzeige liegt üblicherweise irgendwo zwischen 0,05 Cent 0,5 Cent.
      1
      0
      Nebenverdienst von zu Hause - Geld durch Umfragen, Paidmailer, uvm. - Bingo!

      Alles rund um Cryptowährungen

      Laemmi
      am 10.02.2021 06:45
      von  Laemmi  am
      Naja, ich sag mal so, der Klick ist dann höher vergütet, wenn du aber den Zeitaufwand rechnest, besonders der ganze Captchadreck, dann liegst du auf den meisten Seiten deutlich unter dem was du dir mit Losen, Cuneros, Shimlys erklicken kannst.
      0
      0

      Alles rund um Cryptowährungen

      Lohengrin
      am 11.02.2021 00:46
      von  Lohengrin  am
      Wie Ihr ja mittlerweile wisst, habe ich etwas auf EXW investiert. Die ersten 90 Tage sind abgelaufen und ich habe meine Investition wieder rausbekommen. Bisher ist alles problemlos verlaufen.
      0
      0
      Du willst auch an Kryprowährung verdienen? --> https://mycryptoconsult.io/refer/?a=gkLeLWhJ               https://backoffice.exworld.com/?ref=Lohengrin               https://www.coinbase.com/join/dirksc_b
      https://www.one4all24.com/?ref=5
      https://www.engelslose.de/anmeldung.php?ref=700

      Taschenrechner