Benachrichtigung Gerade eben.

      Preise steigen ins unendliche

      Erstellt am: , Letzte Antwort: 28. Februar 2020 18:31

      Preise steigen ins unendliche

      Avatar
      am 27.01.2020 04:12
      von  (Gelöschter Nutzer)  am
      Strompreise werden ja ab 2021 fallen, weil die EEG Umlage gesenkt wird. 2021 um 2,08 Cent pro Kilowattstunde, 2022 um 1,73 Cent, 2023 um 1,84 Cent, 2024 um 2,71 Cent und im Jahr 2025 um ganze 3,42 Cent pro Kilowattstunde.
      Ich bin sehr gespannt was da letztendlich für mich hängen bleibt. Zudem frage ich mich natürlich, wie und warum pro Jahr so unterschiedliche Cent Beträge berechnet werden. Letztendlich nützt diese Rechnerei nichts, wenn in den gleichen Jahren die Energiekonzerne ihre Preise erhöhen. Und ich denke, das werden sie auch tun. Schließlich hat der Verbraucher ja dann auch etwas Geld übrig für höhere Strompreise...

      Zuletzt bearbeitet von: Gelöschter Nutzer am 27. Januar 2020 04:13

      0
      0

      Preise steigen ins unendliche

      Avatar
      am 27.01.2020 05:30
      von  (Gelöschter Nutzer)  am
      Wir haben dieses Jahr eine fette Erhöhung von 3,5 cent pro Kwh bekommen, das wird nächstes Jahr nicht anders. Da werden wir, auch mit der Senkung der EEG Umlage, eher mehr als weniger zahlen.
      0
      0

      Preise steigen ins unendliche

      patrleh
      am 27.01.2020 19:23
      von  patrleh  am
      Ich soll ca. 3 Cent pro KWH mehr zahlen und auch die Grundgebühr ist teurer geworden, das macht für mich fast 2 zusätzliche Monatsraten aus.

      Ich bin demnach auf der Suche nach einem neuen Anbieter.
      0
      0
      Die Gesundheit ist das wichtigste im Leben eines jeden Menschen.

      Preise steigen ins unendliche

      djolaf64
      am 08.02.2020 20:20
      von  djolaf64  am
      Strom ist nur eine Sache, die Lebensmittel sind wieder stetig gestiegen, ist mir heute so beim einkaufen aufgefallen, wenn die Löhne auch steigen würden, wäre es ja ein Ausgleich aber trotzdem eine Schraube ohne Ende, armes Deutschland, was die deutsche Bevölkerung angeht
      0
      0

      Preise steigen ins unendliche

      mimalau
      am 28.02.2020 18:19
      von  mimalau  am
      Immer die Preise vergleichen. Schokolade kaufe ich nur noch im Angebot und dieser Preis ist schon höher als noch vor ein paar Jahren.
      0
      0

      Preise steigen ins unendliche

      djolaf64
      am 28.02.2020 18:22
      von  djolaf64  am
      Schokolade ist ein gutes Beispiel im letzten Jahr 20% gestiegen...
      0
      0

      Preise steigen ins unendliche

      Maru
      am 28.02.2020 18:27
      von  Maru  am
      20% ist  schon sehr viel, glaube  bei uns  ist es nicht so hoch gestiegen in Österreich.
      0
      0
      Der Neid mancher User ist mir unerklärlich, denn Sie wissen nicht was Sie tun! 🤑

      https://www.c.eurofriend.de/index.php?ref=23

      Preise steigen ins unendliche

      djolaf64
      am 28.02.2020 18:31
      von  djolaf64  am
      ich kaufe immer die gleiche Schokolade bei ALDI kam immer 39 Cent jetzt 49 Cent, wenn ich 20% mehr Lohn bekommen würde wäre es kein thema 😀
      0
      0

      Taschenrechner