Benachrichtigung Gerade eben.

      5:2 Diät

      Erstellt am: , Letzte Antwort: 26. Juli 2019 10:06

      5:2 Diät

      Klaross
      am 08.01.2019 06:40
      von  Klaross  am
      Ich habe bisher nichts von einer 5:2 Diät gehört. Kannst du mir bitte einmal das Prinzip dieser erklären?
      0
      0

      5:2 Diät

      dennisha
      am 08.01.2019 08:33
      von  dennisha  am
      ich glaube mal gehört zu haben, 5 tage essen und 2 tage fasten.
      0
      0

      5:2 Diät

      Klaross
      am 08.01.2019 08:53
      von  Klaross  am
      Also an sich kommt es ja immer auf seine Ziele an und wie diszipliniert man bei der "Diät" ist.
      0
      0

      5:2 Diät

      Marisa04
      am 08.01.2019 10:33
      von  Marisa04  am
      Ich habe es schon mal probiert, funktioniert aber lässt sich nur schwer in den Alltag mit Kindern integrieren.
      0
      0
      post image

      5:2 Diät

      gigi65
      am 08.01.2019 10:45
      von  gigi65  am
      Läuft ja gerade im TV der FETTKAMPF mit Rosin. Da gibts auch zahlreiche Diäten wie 6:2 Diät (6Tage essen, 2 Tage fasten) oder die Low Carb (Verzicht auf Kohlenhydrate) oder 16:8 Diät (8 Stunden essen, 16 Stunden nichts essen).... und und und....
      Wird aber auch darauf hingewiesen, das das alles nur halb so erfolgreich ist, wenn man nebenbei keinen Sport macht. Sport definiert im weitesten Sinne.
      Ich persönlich halt mich mit meinem minimalen Übergewicht (etwa das doppelte meines Idealgewichtes fg) an die Devise, iss was du willst, iss wann du willst, aber trinke vorher viel Wasser.
      LG Gigi
      0
      0

      5:2 Diät

      twiggli
      am 08.01.2019 11:33
      von  twiggli  am
      Hab ich schonmal probiert aber mit Kindern ist das sehr schwer.
      Mit der 16:8 klappt es bei mir besser.
      0
      0

      5:2 Diät

      Klaross
      am 08.01.2019 12:21
      von  Klaross  am
      Ich halte mich nicht zu 100% Prozent an eine Diät aber achte trotzdem sehr auf meine Ernährung. Mir Persönlich hat es sehr geholfen sich einmal bewusst zu machen:

      Wie viele Kalorien, Eiweiß, Kohlenhydrate, und und und brauche ich eigentlich?
      Welches Lebensmittel hat wie viel davon?
      Wie kann ich es in den Alltag integrieren.

      Ich finde es ist einfach wichtig das man etwa weiß wo man steht. Wenn man im Schnitt also etwas unter seinem Bedarf ist, nimmt man automatisch ab. Auch wenn man sich einen Tag mal alles gönnt worauf man Lust hat.

      Mit etwas Sport zusammen habe ich so rund 18kg in den letzten Jahren abgenommen.
      0
      0

      5:2 Diät

      X-Reaper
      am 08.01.2019 15:41
      von  X-Reaper  am

      Bin halt am überlegen es aus zu Probieren !

      Weil 16:8 ist halt mit der Arbeit schwer zu Händeln und dort muss ich Essen, sonst bin ich spätestens nach 4 stunden nur noch Kaputt.

      Und das im Lager wäre nicht gut,

      0
      0
      post imagepost image

      5:2 Diät

      19Christian92
      am 08.01.2019 15:48
      von  19Christian92  am
      Ich starte ganz einfach und seit dem 1. Januar gilt:
      - kein Alkohol
      - (fast) nur Wasser / Tee ( ohne Zucker)
      - keine Knabberartikel/Gebäck/Süßwaren
      - Kein FastFood
      - 2,3mal die Woche Joggen gehen und wenn möglich nach und nach die Strecke vergrößern.

      Und dann mal sehen ob ich merke, dass es gut tut 🙂
      0
      0
      Forum Regeln

      5:2 Diät

      Klaross
      am 09.01.2019 06:36
      von  Klaross  am
      So wie Christian geschrieben hat halt ich das auch für sehr sinnvoll.

      Mir hat mal ein Ernährungsberater gesagt man soll immer langsam anfangen. Sich auch so verhalten das man dabei spaß hat.
      Zuerst einmal gesunde Mahlzeiten zubereiten. Wenn das Spaß macht und klappt mal einen ganzen Tag gesund ernähren.
      Nach und nach wird dann das automatisch zu einer besseren Ernährung ohne das man sich eingeschränkt fühlt.

      0
      0

      5:2 Diät

      Tilli84
      am 09.01.2019 23:36
      von  Tilli84  am
      Ich halte gar nichts von Diäten. Im Ernst? Es ist keine Wissenschaft zu wissen, dass man mehr Kalorien verbrauchen muss, als man zu sich nimmt, um Gewicht zu reduzieren. Ich habe mit einer Freundin zusammen 3 mal die Woche das Schwimmen angefangen, morgens, mittags und abends gegessen und fertig. Sie hat dann statt täglich Energiedrinks und Cola auf Wasser und morgens mal 1-2 Kaffe oder 1-2 Mal die Woche ein Energiedrink zu sich genommen. Hat perfekt geklappt und schon der erste Monat waren 4 Kilo runter. Sie hat Mittags auch mal Burger gegessen oder Rouladen, als von Verzicht 0,0 die Rede.

      Ich mag diese Diätwahn nicht. Man kann abnehmen, ohne viel verzicht, etwas mehr Sport, auf die Ernährung etwas mehr achten, sich nicht zig Nachschläge beim falschen Essen wie 5 Rouladen, 20 Kartoffeln oder so holen und der Teller schwimmt in Soße, dann geht alles ^^

      Trete damit hoffentlich niemanden auf die Füße, das ist nicht gewollt
      0
      0
      Hier kannst Du Cuneros/Klammlose/Primera tauschen und kaufen
      https://www.4credits.de/&refid=17

      5:2 Diät

      Pullerjan
      am 10.01.2019 22:23
      von  Pullerjan  am
      Moin

      Ich habe 2017 eine Gewichtsreduktion durchlebt. Von Februar bis Februar des folge Jahres wurde ich jede Woche in Treffen betreut.

      Das Programm was ich mitgemacht habe ist von, man lese und staune, Nestle.

      Ironie des Lebens: Erst macht Nestle dich Dick und dann wieder Dünn. Mehr Kohle kann man nicht scheffeln.
      Ich schweife ab. Sorry

      Weiter: Was ich definitiv gelernt habe ist das die Kombi "Bewusste Ernährung + Sport" die Beste ist.

      Wir haben das erste 1/4 Jahr gefastet. Sowas wie Almased. Pulver in Wasser und trinken. 5 Beutel am Tag.
      Dann gabs langsam wieder feste Nahrung. Gestützt auf ein Punktesystem ala Weight Watchers gings dann zum Endspurt.

      Heute Ernähre ich mich Bewusster mit 4 - 6 Mahlzeiten am Tag. Im Schnitt esse ich alle 3- 4 Stunden was.

      Sehr Eiweissreich um die Muskulatur beim Verbrennen zu unterstützen, und so wenig Salz wie möglich, um Wasseranlagerungen zu Verhindern.

      Heute Esse ich nur noch wenig Brot, Kartoffeln Nudeln und Co, dafür aber 1 Steak mehr.

      Mein Ergebnis: von 177 kg runter auf 98 kg

      Von 5 Tage Essen und 2 Tage nichts halte ich mal ÜBERHAUPT NIX.
      Da wird der Körper doch direkt zum Anlagern hin verleitet wenn er 2 Tage auf Reserve läuft und dann wieder was bekommt.

      In diesem Sinne

      Guten Hunger
      0
      0

      Cuneros Premium GS direkt auf Shimlyworld kaufen! <>post image<>Wetten auf Shimlyworld

      5:2 Diät

      plaudi
      am 10.01.2019 22:54
      von  plaudi  am
      In dem Sinne mal respekt an dich von 177 auf 98kg lecko pfanni (ah ne war ja nestle;D )

      Da haste dich aber am riemen gerissen und das program fast zu 101% durchgeführt.
      haste jut gemacht Top
      Ich habe durch tabletten bissl zu gelegt ca 15kg bin jetzt nicht dick aber bauch ist da.Dafür bin ich auch bissl auf der suche was ich machen kann.Aber ich glaube 5:2 da würde mein körper nochmehr durchdrehen nd das gegenteil machen.

      lg
      0
      0
      Werber Los?Send ne Pn https://www.cuneros.de/nickpage/plaudi/

      5:2 Diät

      X-Reaper
      am 10.01.2019 23:02
      von  X-Reaper  am
      @Pullerjan
      du meinst das Optifast bestimmt wenn Nestle meinst !

      Wurde mir mal Angeboten aber KK sagt nein, dazu finde ich das Optifast Nestle sehr gefährlich ist, wenn man sieht wie viel Zucker in den Dingern steckt die Eigentlich beim Abnehmen mit keiner anderen Nahrung schnell mal Diabetis hervorrufen kann.

      Mein Hausarzt sah die Inhalte und hat gesagt das kommt nicht in frage, dann können sie den Zucker auch Pur in Wasser Auflösen und Trinken.
      0
      0
      post imagepost image

      Taschenrechner