Benachrichtigung Gerade eben.

      Verbesserungsvorschläge

      Alles was rund um Cuneros.de und das Forum geht, kann hier herein

      Der Umgang miteinander

      Erstellt am: , Letzte Antwort: 29. Januar 2020 05:32

      Der Umgang miteinander

      bewegendes4u
      am 25.03.2019 08:03
      von  bewegendes4u  am
      Hallo Ihr Lieben,

      wie Ihr dem Titel bereits entnehmen könnt, geht es mal nicht um Cuneros direkt, sondern um den Umgang untereinander:

      • Admins externe Cuneros Seiten - User
      • User - User


      Gerade als Moderatoren sind wir darauf bedacht (zumindest hier im Forum) ein freundliches Miteinander zu erreichen. Ganz ehrlich: Es wird uns nicht gerade einfach gemacht. Wir haben nichts gegen (hitzige) Diskussionen. Auch stört uns konstruktive Kritik nicht. Ganz im Gegenteil. Nur dadurch kann etwas besser werden und wachsen.

      Wogegern wir etwas haben, ist die Tatsache, dass viele die gute alte Kinderstube nicht (mehr) kennen. Das Forum ist kein Spielplatz um eigenen Frust oder die eigene Unzufriedenheit zu kompensieren.

      Regelmäßig werden Beiträge gemeldet, die unter die Gürtelline gehen und von uns gelöscht oder editiert werden müssen. Das muss nicht sein.

      Mal ein paar Worte an die User "externer" Seiten:
      Fast alle Seiten sind neu und im Wachstum. Die Admins versuchen Ideen (auch Eure) umzusetzen, um Euch ein bischen Freude in Eurer Freizeit zu geben. Wenn Ihr mal den Forenbereich "externe Cuneros Seiten" etwas genauer anschaut, werdet Ihr feststellen, dass im wahrsten Sinne des Wortes "das Haar in der Suppe" gesucht wird, um darauf rumzuhacken. Konstruktive Kritik ja, aber bitte freundlich bleiben.

      Mal ein paar Worte an die Admins "externer" Seiten:
      Ohne die User ist eine Seite NICHTS. Mit ihnen fällt und wächst eine Seite. Nehmt kostruktive Kritik an, um zu wachsen. Hört zu, wenn Euch etwas mitgeteilt wird. Aber: Laßt Euch nicht alles gefallen! Setzt Euch mit den Usern (gerade hier im Forum) auseinander, auch wenn Euch manches in der Suppe nicht schmeckt.

      Nur durch ein freundliches Miteinander kann alles funktionieren. Es ist wie mit Zahnrädern, die ineinander greifen sollen und müssen (um zu funktionieren).

      Ist es so schwer, im Forum freundlich miteinander umzugehen? Vielleicht hilft es ja auch mal über einzelne Sätze hinwegzusehen.

      Mal ein paar Worte an die User untereinander:
      Es gibt User, die haben eine Lese/Rechtschreibschwäche. Andere User haben eine eigene Art, sich auszudrücken. Ist es so schwer, freundlich auch zu diesen Usern zu sein?

      Tut uns und Euch einen Gefallen: Geht in Zukunft ein bischen freundlicher miteinander um.
      0
      0

      Spielt nur auf ehrlichen Seiten
      Bewegendes4U bewegt

      Der Umgang miteinander

      Poison2
      am 25.03.2019 08:39
      von  Poison2  am
      Schön umfasst, da muss ich Recht geben.
      Es ist schade wie manchmal mit einem Umgegangen wird oder sich gegeneinander angegangen wird.
      0
      0
      .

      Der Umgang miteinander

      Lohengrin
      am 25.03.2019 08:46
      von  Lohengrin  am
      Wie Andre schon schrieb, man sollte auch mal fünfe gerade sein lassen.

      Ich lese vieles und schüttle über manches den Kopf. Muss man auf jeden Zug aufspringen? Und dann kommt noch das geschriebene Wort, welches man sofort anders verstehen kann, als es eigentlich gemeint war.
      In meiner Trainerausbildung hat man uns eines beigebracht:

      Die Botschaft kommt beim Empfänger an.

      Was man gesagt hat ist vielleicht nicht das was man meinte. Somit ist das geschriebene Wort viel schärfer anzusehen und sollte mit bedacht gewählt werden. Dazu gehört aber auch, dass man auch mal etwas einfach unkommentiert lässt.
      0
      0
      Du willst auch an Kryprowährung verdienen? --> https://mycryptoconsult.io/refer/?a=gkLeLWhJ               https://backoffice.exworld.com/?ref=Lohengrin               https://www.coinbase.com/join/dirksc_b
      https://www.one4all24.com/?ref=5
      https://www.engelslose.de/anmeldung.php?ref=700

      Der Umgang miteinander

      Avatar
      am 25.03.2019 10:20
      von  (Gelöschter Nutzer)  am
      @bewegendes4u: Vieleicht könnte dein Text auch in die nächste Newsletter gepackt werden, das möglichst viele User ihn auch zur Kenntnis nehmen können. Ist nur so ein Vorschlag.
      0
      0

      Der Umgang miteinander

      Herby
      am 25.03.2019 18:57
      von  Herby  am
      Man muss sowas nicht noch durch einen Newsletter jagen denn meine Eltern haben mir beigebracht das man sich nicht anmotzt/beleidigt usw.

      Ich denke wenn man davon noch etwas behalten hat dann muss man nicht noch daran errinnert werden. ???
      0
      0

      Der Umgang miteinander

      blues
      am 25.03.2019 19:14
      von  blues  am
      hallo zusammen,

      habe leider auch eine rechtschreibschwäche - schreibe im inet immer alles klein ...

      geht halt schneller und macht weniger mühe ...

      ansonsten kann ich auch nur sagen: wo ist die sogenannte kinderstube geblieben?

      viele können einfach keine andere meinung gelten lassen. aber muß man dann direkt draufhauen?

      bin manchmal von manchen posts auch böse genervt, aber gibt mir das das recht, mit der brechstange ranzugehen?

      nein, lasst doch den anderen ihre meinung und versucht, mit argumenten zu überzeugen.

      wenn nicht, dann nicht ...

      wie sagt man doch so schön - in der ruhe liegt die kraft !

      noch einen schönen abend 😎
      0
      0
      "this music satisfies the need for emotional content and for a power that can move you"
      gary moore (about the blues)

      mein tipp: https://www.bluesfeeling.com

      Der Umgang miteinander

      Pumuckeline
      am 26.03.2019 08:05
      von  Pumuckeline  am
      bewegendes4u

      Hallo Ihr Lieben,
      wie Ihr dem Titel bereits entnehmen könnt....


      Moin,
      ich finde der Beitrag kam wirklich im richtigen Moment.
      Ich kann mich dem nur anschliessen.
      Oftmals hab ich das Gefühl, der "Klamm-Frust" wird hier abgeladen.
      Ein friedliches Miteinander bringt doch mehr als das andere.

      LG
      0
      0

      Der Umgang miteinander

      dynamo13
      am 26.03.2019 08:19
      von  dynamo13  am
      Bisher,keine Ahnung ob ich "böses" überlesen habe?
      Ist doch hier alles im Lot.
      Ich erinnere mich ans Primeraportal,so ca.2015-2017....das waren Auseinandersetzungen die schmerzhaft waren,zumal bestimmte Admins beleidigen durften und man das schlucken musste.
      Nur weil man anderer Meinung war!
      Hier ist es doch größtenteils noch sehr nett,und manch User begreift man nach einer Weile auch ohne dann stinkig zu werden.
      Bloß so.
      😎
      0
      0

      Der Umgang miteinander

      djolaf64
      am 26.03.2019 08:20
      von  djolaf64  am
      wegen Klamm frustriert, also ich nicht, kann man doch gut umtauschen und / oder verzocken ;D ansonsten stimmt es, ein freundlicher Umgang kann nicht schaden 😆
      0
      0

      Der Umgang miteinander

      bewegendes4u
      am 26.03.2019 08:26
      von  bewegendes4u  am
      @Herby,

      eigentlich sollte jeder von uns die Kinderstube genossen haben. Leider wurde diese bei zu vielen Usern abgelegt. Schau Dich im Forum um. Gerade als Moderator siehst Du, wie untereinander umgegangen wird, wie aufeinander gehackt wird und wie versucht wird, einzelne User zu diskreditieren.

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Man bekommt öfter das Gefühl, man sei unter Kleinkindern, die das Backförmchenspiel spielen.

      Sicherlich, man muss nicht extra in einem NL darauf hinweisen, wie man im Forum miteinander umgehen sollte. Allerdings war es mit wichtig mal darauf aufmerksam zu machen, wie es derzeit im Forum läuft.

      Ich vergleiche es mit einer Busfahrt. Ein Horde junger Leute belegt die Sitzplätze in einem Bus. An einer Haltestelle steigt eine ältere Frau ein. Wer macht dieser Dame Platz? Statt dieses zu tun, gibt es noch einen Spruch wie "Schau Dir mal die Alte an. Die kann ja kaum laufen (Gelächter im Bus)!"

      Sorry, dafür habe ich kein Verständnis (mehr).

      Mein Beitrag sollte ein paar User mal mit der Nase darauf stupsen, um darüber nachzudenken.

      Auch jetzt bekomme ich täglich PN Nachrichten, die unter die Gürtellinie gehen: Es wird weder auf Form, noch auf Rechtschreibung/Grammatik geachtet (ich meine keine Lese/Rechtschreibschwäche). Datenschutz ist für den einzelnen User ein Fremdwort. Es werden Drohungen gegenüber anderen User ausgesprochen (ohne Grundlage).

      Mittlerweile wunder ich mich über nichts mehr.

      @Dynamo,

      als User bekommt Ihr vieles nicht mit, weil wir als Moderator eingreifen, bevor Ihr etwas zu lesen bekommt (weil wir schneller sind und uns gerade in dem Moment im jeweiligen Forenbereich aufhalten). Dann wird editiert oder sogar gelöscht.
      0
      0

      Spielt nur auf ehrlichen Seiten
      Bewegendes4U bewegt

      Der Umgang miteinander

      MHSommer
      am 26.03.2019 08:51
      von  MHSommer  am
      man sollte einfach mal nachdenken das auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt
      und die behandeln wie man selbst behandelt werden möchte nur mache begreifen das nicht
      0
      0

      Der Umgang miteinander

      Avatar
      am 26.03.2019 15:25
      von  (Gelöschter Nutzer)  am
      Inzwischen sind wir ja soweit, das man Unterstellt bekommt im Forum zu einem Thema nur deshalb zu schreiben, weil es Cuneros dafür gibt. Und nicht, weil man eine eigene Meinung hat. Wirklich Schade.

      0
      0

      Der Umgang miteinander

      sasch24321
      am 27.03.2019 20:57
      von  sasch24321  am
      Diesen(Eingangsposting) Posting/Beitrag kann ich verstehen, genauso auch unser menschliches Verhalten, das manchmal in einem Zustand anderswertig entlang laufen/verlaufen will/möchte, wenn andere emotionale Bahnen erreicht werden - alles menschlich. Es ist/kann vorhanden/sein und lässt sich nicht leugnen. Es gehören immer alle und oder dazu....

      Genauso auch das Bemühen, um das Klima im Gemeinsamen zu berücksichtigen - dies stets zu achten, kann man verstehen und nachvollziehen.( Erschaffen im anderen als Willen Beeinflussung im Werden )

      Aber nicht immer lässt es sich Schalten und Walten( das macht uns Menschen aus – im nicht vollkommenem – was nun nicht bedeutet dies so gehen zu lassen...siehe weiter unten ….)

      Man darf gerne hier auch behilflich agieren und vielleicht positive Aspekte einbauen( von negativen Abstrafungen halte ich nichts/wenig) um dies zu fördern im Verbessern als Umgang.

      Mir schweben da 2 Ideen vor.

      • Button einbauen, beim melden des Buttons, daneben „User helfen User“....dabei können Texte und oder auch smileys dabei sein , die aufbauend vermitteln, damit meine ich nicht konditionieren oder Meinungen beeinflussen in Selbstbestimmungen...


      Nach jedem posting, das man schreiben möchte steht in roter Schrift , dass bereits etwas geschrieben wurde und genau an dieser Stelle darf /kann dann diese Einblendung dabei stehen, sollte ein user diesen Button betätigt haben....Alternativ lässt sich vielleicht auch eine Einblendung beim betätigen des Button ein Text erscheinen im gleichen Thema....manchmal braucht man einfach eine zwischenverknüpfung in/als Erinnerung...

      Die Frage ist, welche Schriftstücke/“Medienformen“ sind aufbauend , nicht voreingenommen, strafen nicht ab und konditionieren nicht wirklich bzw. lassen das gegenüber erlauben, andere Bahnen inne führen - in Verbindung als Verknüpfung, das zum einen gemocht wird und zum anderen nicht störend wirken in der/dem Situation/Zustand.

      Der Effekt im Wahrnehmen zu mögen ist manchmal wesentlich angenehmer und förderlicher, als die „Keule“ mit dem abschrecken als Bestrafung.

      Auch mir passiert das eine oder andere mal, andere Bahn entglitten, wem passiert das nicht....

      Dies soll nicht dazu dienen die Selbstverantwortung zu schmähen oder dergleichen...es ist eine freundliche Geste um einen Verlauf positiver für die Allgemeinheit zu erschaffen - als „Hilfestellung“...so kann/könnte einiges an Zeit , Mühe...vielleicht Nerven gespart werden und gewusst haben...wie die Lage/Situation neu aussieht...auch kann ich mir sehr gut vorstellen, das man das im Nachhinein( „Beruhigte“ Lage ) eigentlich sich so nicht ausdrücken wollte, es ist halt entglitten..

      Die andere Idee wäre postings/Beitrag mit positiven smileys einzubauen, um diese an zu klicken, so wird gesammelt.,..dabei sollten aber keine negativen smileys sein...sondern style mäßig unterschiedlich passend etwas in der Darstellung vermitteln....
      Dies trägt einfach nur den Abdruck im Mühe geben freundlicher gestalten zu mögen, dabei sollten die smileys mehr neutralere Formen haben, um nicht eine Meinung die anders als gesellschaftlich in Norm erzwingt sein zu müssen...
      Gruß
      -----------
      [color=#000000]*[/color]
      ( Was ist Ehrlichkeit?Eine angeeignete Struktur in der Sicht als Wirkung durch Beeinflussung.Wenn es aus der Wirklichkeit im Verlauf stammt, so ist es in jeglicher Zeit korrekt.Von/beim Menschen in „unbeschnittenem/Beschnittenem“ als Erwartungshaltung nicht immer fähig/möglich.Aussagen zutreffen bezieht/beruht immer den oberflächlichen Angaben, als mögliche Zustände, die vorherrschen und zu meinen ist Ehrlichkeit - darin der Balanceakt .
      Was ist richtiger, korrekte aus dem Verlauf angeeignete Entscheidung oder wirkliche Wirklichkeit aus/in der Entscheidung.Letztendlich unabhängig davon, entschieden ist bereits korrekt im Ganzen, durch die Geschichte die sich selbst zeigte, was richtiger gewesen zu sein haben wird.Dreh und wende den Spiegel wie gemocht wird, es gibt sowieso Ihres ab.Also nochmal, ….was ist richtiger/richtig....)
      0
      0

      Taschenrechner