Benachrichtigung Gerade eben.

      Alles Rund um den Coronavirus

      Erstellt am: , Letzte Antwort: 18. Mai 2020 12:54

      Alles Rund um den Coronavirus

      djolaf64
      am 21.03.2020 17:27
      von  djolaf64  am
      ich meine immer noch das hier in Deutschland viel mehr alte Menschen in Pflege-/Altenheimen leben als in Italien, die Risiko Gruppe ist die Gleiche nur halt unter anderen Voraussetzungen..
      0
      0

      Alles Rund um den Coronavirus

      Josey1208
      am 21.03.2020 17:30
      von  Josey1208  am
      Ich glaube das es ingesamt bei den Südländern (Spanier, Italiener, Türken) eher so ist dass man Angehörige zu Hause in der Familie pflegt.
      1
      2

      Alles Rund um den Coronavirus

      toyo
      am 21.03.2020 17:41
      von  toyo  am
      djolaf64

      kam gerade das in Würzbu...


      und das kommt noch oben drauf: 😥
      "Mehr als 20 positiv getestete Pflegekräfte des Heims befinden sich in häuslicher Quarantäne und fallen aus. Noffz hofft darauf, dass bald Mitarbeiter aus Sanitätsdiensten im Heim aushelfen werden."
      1
      1
      ... post image ... post image ...

      Alles Rund um den Coronavirus

      hamufari
      am 21.03.2020 18:11
      von  hamufari  am
      Super action finde ich 🤗👍

      Bitte weiterverteilen:
      Die nachfolgende Info hat der größte Lebensmittelhändler in Weil am Rhein auf seiner Facebook Seite veröffentlicht super geschrieben 👏🏼👏🏼

      An die FRIDAY FOR FUTURE Generation,
       
      vor einigen Wochen habt Ihr noch fleißig demonstriert und beschwert, dass man Euch die Zukunft gestohlen hat.
       
      Aktuell sind viele von Euch leider sehr unvernünftig, kaufen gruppenweise in unseren Märkten ein und machen kleine Privatpartys.
       
      Unsere Bundeskanzlerin hat die Lage durch Corona mit dem 2. Weltkrieg verglichen. Vielleicht nehmt ihr Eure Handys, Tabletts und Computer und schaut Euch diese Rede alle an und denkt darüber nach:
       
      Link in Bio!
       
      Eure Generation ist zum Glück anscheinend immun gegen den Corona Virus. Aber der wirtschaftliche Schaden der unserem Land und der Welt wiederfährt, den dürft Ihr, Eure Kinder und Enkel ausbaden. Denkt da mal darüber nach.
       
      Ihr wollt Verantwortung und Mitbestimmung?
       
      Dann bleibt einfach Zuhause und helft mit, diese schwere Zeit zu überstehen.
       
      Wenn Ihr Euch nützlich machen wollt, dann helft den Menschen in der Risikogruppe und geht für sie einkaufen. Helft Euren Eltern und den Menschen in Eurer Nachbarschaft. Haltet Euch an die Vorgaben vom Staat. Bleibt Zuhause!
       
      Wer sich weiterhin nützlich machen will, kann den Landwirten helfen z.B. die Spargelernte einzufahren. Die Erntehelfer aus Polen, Rumänien und Co. können wahrscheinlich nicht ins Land einreisen.
      Auch gibt es viele Tiere die versorgt werden müssen.
       
      Wir werden bei uns in den Märkten an Jugendliche die nur Party-Utensilien kaufen wollen, wie REDBULL, Alkohol, Chips und Co. nichts mehr verkaufen.
       
      Jetzt gilt es die Lebensmittelversorgung für die nächsten Woche aufrecht zu halten und nicht für Euren FUN zu sorgen.
       
      Unsere Mitarbeiter gehen jeden Tag ein Risiko ein und machen Überstunden ohne Ende. Das machen Sie gerne und sie wissen, wie wichtig dies für die nächsten Wochen ist. Aber wir werden keine Waren mehr an Party-People verkaufen.
       
      Ich hoffe die anderen Lebensmittel-Geschäfte schließen sich mir an.
       

      Dieter Hieber
       
      PS. Und ein Appell an alle Eltern, bitte sorgen Sie dafür, dass die Jugendlichen zuhause bleiben.
       
      #covid_19 #zusammenhalten #aufeinanderachten #stayhome #staysafe

      VOLL GEIL, RESPEKT !!!!
      0
      0
      Ich bin nicht faul, ich bin nur im Energiesparmodus

      Alles Rund um den Coronavirus

      toyo
      am 21.03.2020 18:15
      von  toyo  am
      ist ein cooler Aufruf? Ob sich gerade die Friday for Future-Teilnehmer unvernünftig benehmen oder andere Menschen, die nicht an den Demos teilgenommen haben, das wissen wir ja nun wirklich nicht. Nicht jeder junge Mensch hat an den Demos teilgenommen 😉

      @djolaf64, vlt. sterben auch deswegen so viele ältere Menschen in Italien

      Zuletzt bearbeitet von: toyo am 21. März 2020 18:19

      0
      0
      ... post image ... post image ...

      Alles Rund um den Coronavirus

      Chilli04
      am 21.03.2020 18:17
      von  Chilli04  am
      Welch populistischer Müll, der Großteil, auch der Jugend, hält sich an die Vorgaben. Aber man kann sich ja jetzt etwas profilieren, gibts noch mehr Umsatz..
      0
      1

      Alles Rund um den Coronavirus

      Avatar
      am 21.03.2020 18:28
      von  (Gelöschter Nutzer)  am
      Danke Chilli, du nimmst mir die Worte aus der Tasta.
      Ich war am Mittwoch in der Stadt beim Arzt und mußte auf diesem Weg durch einen großen Park gehen, dort saßen massenweise junge Erwachsene, teilweise mit ihren Kleinkindern. Jungendliche habe ich bedeutend weniger auf der Straße gesehen.
      Und was soll der Müll, bleibt zu hause aber im selben Satz, geht auf die Felder arbeiten. Beim Arbeiten kann man sich also nicht infizieren *lol und Jugendliche sind auch nicht immun gegen den Virus.

      Zuletzt bearbeitet von: Gelöschter Nutzer am 21. März 2020 18:29

      0
      0

      Alles Rund um den Coronavirus

      hamufari
      am 21.03.2020 18:36
      von  hamufari  am
      ich sehe jetzt öfters nachrichtensender wie phoenix, ntv ...
      sehr oft haben sie beiträge gebracht, wo jugendliche ihre partys in parks, auf wiesen usw. feiern. einheitlicher tenor war immer, dass sie sich nicht einsperren lassen.
      die jugendlichen sollen, wenn sie schon raus wollen, was vernünftiges tun. und bei der spargelernte stehen sie ja nicht dicht an dicht.
      was spricht dagegen?
      0
      0
      Ich bin nicht faul, ich bin nur im Energiesparmodus

      Alles Rund um den Coronavirus

      Avatar
      am 21.03.2020 18:47
      von  (Gelöschter Nutzer)  am
      Alle die schulpflichtig sind bekommen, auch bei geschlossenen Schulen, Aufgaben die sie zu erledigen haben und viele müßen sich auf Prüfungen vorbereiten. Sie müßen nicht aufs Feld arbeiten gehen nur weil iwer meint alle Jugendliche zu verunglimpfen und besonders die die sich für die Umwelt einsetzen. Alleine dieser Satz zeigt seine Vorurteile.
      Und wenn man sich angeblich auf dem Feld nicht anstecken kann, können ja die Erwachsenen, die zuhause sind, Spargel stechen gehen.
      0
      1

      Alles Rund um den Coronavirus

      Dark
      am 21.03.2020 18:54
      von  Dark  am
      Diesen Aufruf kann man von 2 Seiten sehen.

      Aber meine Erfahrung überhaupt in der ganzen letzten Woche gibt dem in gewisser Weise Recht. Ich bin jeden Tag mit den Hunden draußen und was ich da wirklich jeden Tag gesehen habe, war ätzend. Die Kids hängen in Haufen aufeinander, wenn man nur vorbeigeht und guckt, ohne was zu sagen, kommen blöde Kommis. Ein besonders toller war "Na Alte, soll ich Dich mal anhusten", Gelächter rundum von den anderen, das waren Kids im Alter etwa 15-18 Jahre!

      In den Medien sieht man Reportagen, wo auch solche Kids in dem Alter rum Aussagen machen wie "Das kriegen wir Jungen eh nicht, nur die Alten" oder " solange es nicht verboten ist, mache ich es, ansonsten ist das Freiheitsberaubung" usw.
      Da fragt man sich doch und darf sich nicht wundern, wenn anderen da die Hutschnur hoch geht.

      Ja, es sind bei weitem nicht alle Kids so, richtig. 

      Trotzdem, genau diese "Egalgeneration" ist mit daran schuld, das Ausgangssperren schon da sind und noch kommen werden. Andere müssen dann wegen denen darunter leiden, was Sch..... ist.

      Meine Meinung nur.

      Zuletzt bearbeitet von: Dark am 21. März 2020 19:00

      0
      1
      Manowar live - Herz aus Stahl https://www.youtube.com/watch?v=KlR1UUw0-Ls

      Alles Rund um den Coronavirus

      toyo
      am 21.03.2020 18:54
      von  toyo  am
      nicht jeder Jugendliche ist Schüler, der Aufgaben bekommt und/oder vor Prüfungen steht. Der Begriff "Jugendliche" ist auf das Alter bezogen sehr weit gefasst bei uns.
      0
      0
      ... post image ... post image ...

      Alles Rund um den Coronavirus

      Avatar
      am 21.03.2020 19:07
      von  (Gelöschter Nutzer)  am
      Die meisten die nicht mehr zur Schule gehen, haben eine Lehrstelle oder einen Job. Die wenigsten sind nach der Schule arbeitslos und ja, sie könnten natürlich auf dem Feld helfen, wenn sie keinen Job haben und ich denke die Arge wird da auch ganz schnell Menschen in Maßnahmen stecken, die auch in Richtung Feldarbeit gehen.
      0
      0

      Alles Rund um den Coronavirus

      Chilli04
      am 21.03.2020 19:21
      von  Chilli04  am
      Denke ich weniger, es gab bereits einen Versuch Langzeitarbeitslose dorthin zu vermitteln, ist kläglich gescheitert.

      Der Job ist Knochenarbeit und gerade Spargel auch nicht einfach zu stechen, da braucht man schon die richtige Technik.

      Aktuell formiert sich hier, von den Bodensee-Bauern eine Plattform, wo sich Freiwillige melden können und dann wohnortnah, natürlich gegen Bezahlung, einsetzen lassen können.

      https://www.daslandhilft.de/
      0
      1

      Alles Rund um den Coronavirus

      hamufari
      am 22.03.2020 19:10
      von  hamufari  am
      Bundeskanzlerin Angela Merkel muss in die häusliche Isolation. Sie hatte Kontakt zu einem Coronavirus-Infiziertem und begibt sich nun selbst in Quarantäne, teilte ihr Sprecher Steffen Seibert mit.

      Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) muss sich in der Corona-Krise nun selbst in häusliche Quarantäne begeben. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Sonntagabend in Berlin mit. Die Kanzlerin sei nach ihrem Presseauftritt am Abend unterrichtet worden, dass sie Kontakt zu einer Person hatte, die mittlerweile positiv auf das Coronavirus getestet worden sei.

      Der infizierte Mediziner hatte die Kanzlerin am Freitag prophylaktisch gegen Pneumokokken geimpft. Die Kanzlerin habe nach der Information am Sonntagabend entschieden, sich unverzüglich in häusliche Quarantäne zu begeben, erklärte Seibert. "Sie wird sich in den nächsten Tagen regelmäßig testen lassen, weil ein Test jetzt noch nicht voll aussagekräftig wäre. Auch aus der häuslichen Quarantäne wird die Bundeskanzlerin ihren Dienstgeschäften nachgehen."
      0
      0
      Ich bin nicht faul, ich bin nur im Energiesparmodus

      Alles Rund um den Coronavirus

      djolaf64
      am 22.03.2020 19:18
      von  djolaf64  am
      habe vorhin noch ihre Pressekonferenz gesehen..
      0
      0

      Taschenrechner