Benachrichtigung Gerade eben.

      💛 Backstube

      Erstellt am: , Letzte Antwort: 19. April 2020 11:41

      Backstube

      am 07.04.2020 07:12
      von  WildCyBunny  am
      Also eines meiner Hobby's ist ja das Backen. Und da ich Neugierig bin ob andere auch gerne Backen, würde ich gerne hier Rezepte austauschen oder Ideen. Oder wenn jemand Hilfe braucht kann man sich hier auch austauschen.Also haut mal raus eure Ideen und Rezepte 🤗
      0
      0

      Backstube

      am 14.04.2020 13:55
      von  WildCyBunny  am
      so dann setz ich mal das erste rezept

      Kokos Muffins Teig


      • 150 g. Mehl
      • 60 g Zucker
      • ½ TL. Backpulver
      • ½ TL. Backnatron
      • Prise Salz
      • 60 g. Kokosraspeln
      • 120 g. Butter
      • 2 Eier
      • 60 ml. Kokoslikör oder wie ich Kokos Aroma

      • Muffinform mit Muffins-Backpapier auslegen.
      • Den Backofen auf 180° C vorheizen.
      • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Backnatron Salz und Kokosraspel miteinander verrühren.
      • Butter in der Mikrowelle schmelzen.
      • In einer zweiten Schüssel Butter, Eier, Kokoslikör verrühren.
      • Nun zu den trockenen Zutaten die feuchten unterheben und alles mit einem Schneebesen verrühren.
      • Nun jede Muffinform zu ca. ¾ mit dem Kokosmuffin Teig füllen und glatt streichen.
      • Dann die Kokos Muffins auf der mittleren Schiene für 20 Minuten bei 180 °C backen.

      Die weiße Schoko-Kokos-Glasur


      • Weiße Schokolade in kleine Stücken brechen
      • Schokolade in Wasserbad aufschmelzen.
      • Mit der flüssigen Schokolade die Muffins verziehen
      • Abschließend mit Kokosraspel bestreuen.
      • Guten Appetit : )

      Zuletzt bearbeitet von: WildCyBunny am 14. April 2020 13:58

      0
      0

      Backstube

      am 19.04.2020 11:17
      von  larimar  am
      Dooooch..
      Käsekuchen ohne Boden

      (Form fetten und mit geriebener Semmel ausstreuen.)

      1 kg Quark
      125 g Butter
      4 Eier
      375 g Zucker
      1 Vanillinzucker
      3 EL Gries
      1 Backpulver
      1 Puddingpulver Vanille
      Saft einer Zitrone 

      Vorgeheizter Ofen 220 Grad. 50 Minuten backen. Letzte 1/4 Stunde mit Backpapier abdecken.

      Manchmal mache ich auch Kirschen oder Mandarinen aus der Dose in den Teig. Saft der Zitrone nehme ich je nach Größe von 2 - 3 Zitronen. 

      Viel Spaß beim backen. Ich komme dann zum Probeessen vorbei. 🙂
      0
      1
      Träume sind die Sonntage des Denkens..

      Backstube

      am 19.04.2020 11:41
      von  WildCyBunny  am
      larimar

      Dooooch.. Käsekuchen ohn...




      hört sich gut an larimar danke dir.das probier ich mal so ohne boden hatte ich noch net
      0
      1

      Taschenrechner