Cuneros.de Forum

    Autor Thema: Trend Regrowing  (Gelesen 263 mal)

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

    Offline ice_crusher

    • Full Member
    • ***
    • Beiträge: 101
    • Karma 1
    Trend Regrowing
    « am: Juli 21, 2019, 16:04:26 »
    Hallo in die Runde,

    gibt es hier Leute die es schon einmal mit dem Regrowing versucht haben? Also dem Nachwachsen von Gemüseresten zu neuen Pflanzen?

    Mit meinem Romasalat bin ich mittlerweile sehr gut dabei, er wächst seit 2 Wochen ziemlich gut auch wenn er noch nicht die eigentliche Form hat :D Die Lauchzwiebel ist mittlerweile mein 2. Experiment.

    Schöne Grüße

    Offline Chilli04

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 863
    • Karma 56
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #1 am: Juli 21, 2019, 16:27:36 »
    Das mache ich mit Frühlingszwiebeln schon ewig, noch bevor es diesen lustigen Namen bekam. :D Einfach die Wurzel in ein Glas Wasser werfen. Das ober Stück muss nur etwas rausschauen.

    Mit Ananaas habe ich es auch einmal versucht. ist gewachsen, hat nur nicht geschmeckt.

    Offline Marisa04

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 641
    • Karma 13
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #2 am: Juli 21, 2019, 16:32:47 »
    Habe ich bisher noch nie gehört, aber werde ich bestimmt mal ausprobieren. Hört sich interessant an.

    Offline Mafalda

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 2905
    • Karma 58
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #3 am: Juli 21, 2019, 16:38:31 »
    Ich mache das auch seit Jahren, mit Gemüse, Kräutern, Obststräuchen, genauso wie mit Zierpflanzen.
    Mit eigentlich jedem Steckling kann man Pflanzen nachzüchten.
    Ich habe aus kleinen wilden Stecklingen aus dem Wald ( vorher den Förster fragen, es ist verboten einfach abzureissen ) super schöne Bonsais gezogen.
    Wenn, wo sich zwei Tröpfe balgen, ein Mittler tritt herbei, oh Butter an den Galgen! Nun sind der Tröpfe drei.

    Offline WhiteStar

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 852
    • Karma 16
    • alt aber neugierig
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #4 am: Juli 21, 2019, 16:53:50 »
    Mein verstorbener Mann hat das auch immer gemacht, wo immer er einen hübschen Strauch, Blume , Pflanze sah hat er diese in sein Versuchslabor (großer Kübel)gesteckt. meist ist auch was draus geworden. Als er starb sind die meisten Pflanzen eingegangen, trotz intensiver Pflege.

    Offline ice_crusher

    • Full Member
    • ***
    • Beiträge: 101
    • Karma 1
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #5 am: Juli 22, 2019, 16:09:41 »
    Das mache ich mit Frühlingszwiebeln schon ewig, noch bevor es diesen lustigen Namen bekam. :D Einfach die Wurzel in ein Glas Wasser werfen. Das ober Stück muss nur etwas rausschauen.

    Mit Ananaas habe ich es auch einmal versucht. ist gewachsen, hat nur nicht geschmeckt.

    Ok :D bin erste seit diesem Namen darauf gekommen. Mit einem Avocadokern hatte mal eine Freundin auch gute Erfahrung gemacht. 

    @Mafalda

    Stecklinge klingen auch gut, aber da muss ich noch drauf warten bis ich einen eigenen Garten habe. Bis jetzt kann ich nur Gemüse innen "anbauen".

    Offline Marisa04

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 641
    • Karma 13
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #6 am: Juli 22, 2019, 16:13:15 »
    hab mich gestern gleich mal belesen und werde nach dem Urlaub erste Versuche starten

    Offline Chilli04

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 863
    • Karma 56
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #7 am: Juli 22, 2019, 16:21:25 »
    Dann teste es doch zuerst einmal mit Kräutern, passen super aufs Fensterbrett.

    Zum Beispiel Basilikum, Rosmarin, Thymian und schon haste die Gewürze für ne leckere Bolognesesauce.

    Funktioniert wie bei den Frühlingszwiebel. Stengel abschneiden, unten einritzen, in ein Glas Wasser, warten bis es Wurzeln zieht.
    Was sehr funktionabel ist sind Reagenzgläser in diesen Ständern.

    https://www.amazon.de/OOTB-93-2072-Kunststoff-Shooter-R%C3%B6hre-Reagenzglas/dp/B00WAHYY2G/

    Offline snoopy

    • Sr. Member
    • ****
    • Beiträge: 293
    • Karma 5
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #8 am: Juli 22, 2019, 16:31:25 »
    das soll auch mit tomaten oder paprikakernen ehn aber erst trocknen lassen hat mann mir gesagt  rein in die erde uund warten  sonniger  platz aber kein regen wenn ich es richtig verstanden hab

    Offline cliomathi

    • Newbie
    • *
    • Beiträge: 12
    • Karma 0
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #9 am: Juli 22, 2019, 16:43:40 »
    Frühlingszwiebeln hab ich nen Glas Wasser solange gestellt bis sich Wurzeln gebildet haben. Danach ab in den Blumentopf und nun kann ich jederzeit frischen Lauch ernten.

    Offline Maia

    • Full Member
    • ***
    • Beiträge: 171
    • Karma 7
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #10 am: Juli 22, 2019, 16:49:49 »
    Eigener Garten ist toll

    Offline ice_crusher

    • Full Member
    • ***
    • Beiträge: 101
    • Karma 1
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #11 am: Juli 22, 2019, 17:17:22 »
    Genau Kräuter will ich die nächsten Tage mal versuchen. Ich hole mir von meiner Freundin ein Stängel. 

    Und ja Tomaten und Paprika würde ich auch gerne mal mit den Kernen versuchen, aber wie gesagt da muss ich erst auf den Garten warten.

    Offline swing4

    • Full Member
    • ***
    • Beiträge: 223
    • Karma 14
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #12 am: Juli 22, 2019, 18:13:46 »
    ice-crusher, für die Tomaten brauchst du keinen Garten, für kleinere Sorten reicht die sonnige Fensterbank und gießen nicht vergessen. Die sollte man sowieso schon im Januar oder Februar drinnen vorziehen. Viiiel Sonne ist halt wichtig.
    Hab mich bei green24.de infiziert und schon alles mögliche ausprobiert, hauptsächlich aber Duftpflanzen. Wird nur nicht immer was ;)
    Regrowing-mäßig hab ich aber seit ein paar Tagen meinen Chinakohl in der alten Fischdose liegen :), fängt an zu treiben, aber er er wird natürlich nicht die Form eines gekauften bekommen, aber essbar sein.
    Ich würde sagen....läuft :D

    Offline hamufari

    • Full Member
    • ***
    • Beiträge: 213
    • Karma 13
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #13 am: Juli 22, 2019, 20:16:05 »
    ich habe es schon oft versucht, aber ich habe keinen *grünen daumen*

    Offline Chilli04

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 863
    • Karma 56
    Re: Trend Regrowing
    « Antwort #14 am: Juli 22, 2019, 20:27:14 »
    Tomaten habe ich auch. Russische schwarze Krim. Und einen Tomaten-Chilli Strauch. Der blüht das ganze Jahr und bringt Früchte. Leider bisher noch keiner Ableger hinbekommen.

    Ich mag Sachen die nicht jeder hat.