Cuneros.de Forum

    Autor Thema: Brexit-Streit und immer noch kein Ende in Sicht  (Gelesen 209 mal)

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

    Offline Moritz

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 1368
    • Karma 42
    Re: Brexit-Streit und immer noch kein Ende in Sicht
    « Antwort #15 am: März 14, 2019, 16:18:20 »
    Heute geht es nur um eine Verlängerung des endgültigen Austritts. Und der müsste auf jeden Fall noch vor der Europawahl im Mai sein. Die gewonnene Zeit könnte dann für ein neues Referendum oder Neuwahlen genutzt werden. Beides ist also denkbar. 

    Offline qay

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 664
    • Karma 13
    Re: Brexit-Streit und immer noch kein Ende in Sicht
    « Antwort #16 am: März 14, 2019, 16:23:52 »
    Schau mal hier:

    Info NTV

    Offline Deupo

    • Full Member
    • ***
    • Beiträge: 151
    • Karma 5
    Re: Brexit-Streit und immer noch kein Ende in Sicht
    « Antwort #17 am: März 14, 2019, 16:30:17 »
    Das ist typisch für die Politik..
    Ich kann das ganze Theater auch nicht verstehn.. Warum wird nicht einfach ein klarer Standpunkt vertreten der sagt entweder in der EU bleiben oder eben austretten, dann aber mit allen Vor- und vorallem auch mit ALLEN Nachteilen.. :question:

    Offline Maru

    • Hero Member
    • *****
    • Beiträge: 1118
    • Karma 19
    Re: Brexit-Streit und immer noch kein Ende in Sicht
    « Antwort #18 am: März 14, 2019, 16:37:36 »
    Die hätten ja  sonst nichts zu tun, Also ein auf und ab
    Politiker sollte man sein :)
    Sollte  mich jemand suchen, ich bin mein Grab schaufeln...
    http://www.c.eurofriend.de/index.php?ref=23

    Offline locke061167

    • Sr. Member
    • ****
    • Beiträge: 265
    • Karma 3
    Re: Brexit-Streit und immer noch kein Ende in Sicht
    « Antwort #19 am: März 14, 2019, 20:43:13 »


    es bleibt jedenfalls spannend im Thema.

    Ist halt wie in einer Ehe die nach 25 Jahren geschieden wird.
    Meistens will jeder die Sahnestücke behalten. Und meiner Meinung nach ist es den Freunden auf der Insel immer wieder gegönnt gewesen nur das beste von der EU zu bekommen.

    Wie hatte M. Thatcher damals gesagt:  Give me my money back (oder so ähnlich).

    Und jetzt wo halb Europa mit Verträgen, Abkommen und wirtschaftlichen Verknüpfungen so "eng" verknüpft ist, ist es halt schwer das auseinander zu bekommen - vor allem wenn nur die "Sahnestücke" mitgenommen werden sollen..

    Offline Michi

    • Full Member
    • ***
    • Beiträge: 125
    • Karma 5
    Re: Brexit-Streit und immer noch kein Ende in Sicht
    « Antwort #20 am: März 14, 2019, 23:02:28 »
    Diese Ungewissheit ist für keine Seite gut. Ehrlich gesagt wundert es mich, dass die Regierung weiterhin bestehen kann. In anderen Ländern hätte es längst Neuwahlen gegeben. 

    Unglücklich ist es natürlich auch, dass nun die EU-Wahl immer näher rückt.

    Der Vergleich mit der Ehe die geschieden wird ist nur zum Teil passend. Aber wenn dann muss man sagen, dass diese Ehe ja mit einem Ehevertrag geschlossen wurde in dem sehr viel geregelt ist. Soweit wäre also eigentlich alles ganz einfach. Aber sobald Kinder ins Spiel kommen wird es kompliziert. Das Kind Irland will weiterhin bei der Mama bleiben und der Papa GB will trotzdem das Sorgerecht und weiterhin Umgang mit dem Kind. 

    Die Scheidung wäre auch ohne Kind schon schwierig. Aber so wie es jetzt ist wird man keiner Seite vollkommen gerecht. 

    Offline locke061167

    • Sr. Member
    • ****
    • Beiträge: 265
    • Karma 3
    Re: Brexit-Streit und immer noch kein Ende in Sicht
    « Antwort #21 am: März 15, 2019, 20:02:17 »
    wie das meistens so ist, ist mit einem Vertrag halt nicht alles endgültig geregelt.

    Aber der Vergleich Scheidung mit Kind hat glaube ich den Kern gut getroffen.